GELOMYRTOL forte magensaftresistente Weichkapseln 100 St magensaftresistente Weichkapsel

Anbieter:G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG
GELOMYRTOL forte magensaftresistente Weichkapseln
PZN:
01479163
Einheit:
100 St magensaftresistente Weichkapsel
Ähnliche Produkte
Ähnliche Produkte

Anbieter:
G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG
Packungsgröße:
20 St
magensaftresistente Weichkapsel
Bahnhof Apotheke Schwabach:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
Apotheke An der Radrunde:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
St. Antonius Apotheke:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
Christophorus Apotheke:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
Verfügbarkeit:
  Sofort abholbereit.
Ihr Preis:¹
14,30 €¹

Anbieter:
G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG
Packungsgröße:
60 St
magensaftresistente Weichkapsel
Bahnhof Apotheke Schwabach:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
Apotheke An der Radrunde:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
St. Antonius Apotheke:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
Christophorus Apotheke:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
Verfügbarkeit:
  Innerhalb eines halben Tages abholbereit.
Ihr Preis:¹
34,58 €¹
AVP:²
36,40 €²
Sie sparen:
1,82 € (5%)
Bahnhof Apotheke Schwabach:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
Apotheke An der Radrunde:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
St. Antonius Apotheke:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
Christophorus Apotheke:
 
Abholbereit ab 9:00 Uhr am nächsten Werktag!
Verfügbarkeit:
  Sofort abholbereit.
Ihr Preis:¹
47,41 €¹
AVP:²
49,90 €²
Sie sparen:
2,49 € (5%)
-5%Rabatt
Produktbeschreibung Wirkstoff
Produktbeschreibung

GeloMyrtol® forte. 

Spürbar wieder Luft bei Husten, Schnupfen, Druckkopfschmerz. *

  • Aktiviert die Selbstreinigung in den Atemwegen
  • Bekämpft Erreger
  • Verkürzt die Krankheitsdauer

Kopf dicht? Nase zu? Husten? GeloMyrtol® Forte ist der pflanzliche Schleimlöser bei Symptomen wie Husten, Schnupfen und Druckkopfschmerz. Es löst den Schleim, verbessert den Abtransport schädlicher Bakterien und Viren aus den Atemwegen und fördert den Heilungsprozess. Das Ergebnis: Sie können wieder spürbar befreit durchatmen, haben weniger Hustenattacken und sind schneller wieder fit.

Tipp: Nehmen Sie GeloMyrtol® Forte bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung.

So können Sie die Verschlimmerung abwenden und die Krankheitsdauer verkürzen.

Befreit die Atemwege - verkürzt die Krankheitsdauer.

 *Symptome der Sinusitis und Bronchitis

 

Zus.-Setz.: 1 magensaftresist. Weichkps. enth. 300 mg Destillat aus einer Mischung v. rektifiziertem Eukalyptusöl, rektifiziertem Süßorangenöl, rektifiziertem Myrtenöl u. rektifiziertem Zitronenöl (66:32:1:1). Sonst. Bestandt.: Raffiniertes Rapsöl, Gelatine, Glycerol 85 %, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend), Hypromelloseacetatsuccinat, Triethylcitrat, Natriumdodecylsulfat, Talkum, Dextrin, Glycyrrhizinsäure, Ammoniumsalz.

Anw.: Zur Schleimlösung u. Erleichterung des Abhustens b. akuter u. chron. Bronchitis. Zur Schleimlösung b. Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Z. Anw. b. Erwachsenen, Jugendlichen u. Kindern ab 6 Jahren. Enth. Sorbitol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. Pohl-Boskamp (11/2)

Gegenanz.: Nicht anwenden b. entzündl. Erkr. i. Bereich Magen-Darm u. d. Gallenwege, schweren Lebererkr., bek. Überempfindlichkeit gg. einen d. Bestandt. des Arzneim., b. Säuglingen u. Kindern unter 6 Jahren. Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen, Schwangerschaft/Stillzeit: Anwendung nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung durch den Arzt.

Nebenwirk.: Magen- o. Oberbauchschmerzen, allergische Reakt. (wie Atemnot, Gesichtsschwellung, Nesselsucht, Hautausschlag, Juckreiz), Entzündung der Magenschleimhaut o. der Darmschleimhaut, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall o. andere Verdauungsstörungen, Geschmacksveränderungen, Kopfschmerzen o. Schwindel, In- Bewegung-Setzen v. vorh. Nieren- u. Gallensteinen, schwere anaphylaktische Reakt. Enth. Sorbitol. Pohl-Boskamp, Hohenlockstedt (11)

 

 

 


Wirkstoff
Expektoranzien